Haselnussbraune Kinderschuhe aus Leder

Wenn ihr noch mehr über unsere Produkte wissen wollt, seid ihr hier richtig. Folgende Themen warten auf euch:

Kinderschuhe - worauf kommt es an?

  • Die richtige Sohle
    Für einen sicheren Stand und sicheren Lauf brauchen Schuhe eine rutschfeste Sohle. Die sollte zudem flach und weich sein, um den Fuß zu schützen, ihn aber nicht einzuschränken oder zu sehr zu formen.
  • Der richtige Verschluss
    Ein sicherer Verschluss sorgt automatisch für mehr Stabilität und somit für einen guten Halt. Gerade für Kleinkinder sind Klett- oder Reißverschlüsse ideal, weil man mit ihnen den Schuh ganz einfach aufmachen oder schließen kann. Damit können Kinder auch schneller lernen, sich die Schuhe selber anzuziehen und zu schließen.
  • Die richtige Größe
    Um die richtige Größe festzustellen sollte man die Füßchen und die Innensohle messen. Die Schuhsole sollte etwa 12 Millimeter länger sein als der Fuß und breit genug, dass die Zehen nicht zusammengedrückt werden.

Es sind also sehr viele Aspekte zu berücksichtigen, bevor der Kauf eines Schuhs in Erwägung gezogen werden sollte. Neben der Größe, Verschluss, Sohle und Material, sollte also auch die Nachhaltigkeit und die Schadstofffreie Herstellung überprüft werden. Wir bei Zartesalter stehen für Transparenz und Offenheit bei der Produktion, tragen aber auch soziale Verantwortung im Rahmen von Fair Trade und Arbeitsbedingungen bei. Auch für unsere Werbeaktionen und Giveaways versuchen wir möglichst, Spielzeuge von kleineren Kooperationspartnern mit handgemachten Produkten zu finden. Zartesalter Schuhe sind nicht nur für das Wohl der Kleinen, sondern auch für das Wohl unseren Planeten.

Unsere Materialien

Baumwollschuhe gewährleisten zwar eine gute Luftzirkulation, sind aber nicht wasserabweisend also nur etwas für trockenes Wetter. Vegane Kinderschuhe sind leider nur bedingt geeignet, auch wenn der allgemeine Hype hier sehr groß ist. Auf Kunststoffe aus China sollte gänzlich verzichtet werden, da hier Hersteller nur die notwendigen Angaben machen, oft werden aber aus Kostengründen keine tiefergehenden Analysen oder Untersuchungen angestrebt.

Kleiner Tipp 😊
Bei den ersten Schuhen sollte man auf bereits getragene Schuhe daher verzichten, da jeder Kinderfuß etwas Besonderes ist und es „keine zwei gleiche“ gibt. Auch bei Geschwistern kann die Passform stark variieren.

Warum sind Zartesalter nachhaltige Kinderschuhe?

  • langlebige, unbedenkliche Schuhe, produziert zu den fairen Bedingungen
  • die Schuhe selbst bestehen aus natürlichen Materialien wie Kalbsleder, Filz, Nubukleder
  • ökologisch unbedenkliche Materialien sowie umweltschonende
  • Produktionsbedingungen aus traditionellen Betrieben mit langjähriger Unternehmensgeschichte
  • CO2 Neutrale Produktion bis 2025 angestrebt
  • Frei von Chrom IV, Anilin und Konservierungsstoffen

„Weniger ist mehr!“ Maxim Maurer Co-Founder

Idealerweise sollten die kleinen Laufanfänger möglichst barfuß über die grünen Wiesen oder Gärten laufen, es bildet einen starken Fuß, unterstützt die korrekte Stellung und bewirkt einen ordentlichen Muskelaufbau. Unsere Vision und unsere Bestrebungen bei unseren Modellen sind es, einen möglichst einfachen, dennoch robusten Schuh zu kreieren welcher aus rein natürlichen Materialen auf einer rutschfesten und flexiblen Sohle steht.

Der Werkstoff Leder - Geschichte

Die Menschen haben schon immer Leder verarbeitet. Bereits vor 10.000 Jahren wurde Leder zur Herstellung von Bekleidung verwendet. So kleideten sich die Legionäre des Römischen Reiches in Leder und trugen Sandalen aus diesem Stoff. Die Steinzeitmenschen fanden bereits heraus, dass unbearbeitete rohe Tierhäute nach kurzer Zeit entweder Steinhart wurden oder zu faulen begannen. Also entwickelten sie bereits vor tausenden von Jahren die allerersten Methoden, um die Tierhäute haltbarer und geschmeidiger zu machen um daraus Kleidung, Schuhe und Haushaltsgegenstände herzustellen.

Auch wenn sich die Verfahren zur Herstellung und Bearbeitung im Laufe der Jahrhunderte stark gewandelt haben, bleibt Leder ein beständiger und langlebiger Stoff. Selbstverständlich setzten wir heute ausschließlich auf chromfreie bzw., biologische Gerbverfahren. Dabei wird möglichst Umweltschonend und was noch wichtiger ist, ohne schädliche Nebenprodukte gearbeitet. Hier geht es uns auch darum, dass keine Nebenprodukte aus der Produktion ins Grundwasser oder Flüsse gelangen. Unsere Produktion bezieht das Leder aus einer französischen Manufaktur mit langer Tradition, welche unter anderem moderne Gerbung einsetzt.

Warenkorb